Adam - Josef - Cüppers - Berufskolleg Ratingen

Minoritenstr. 10, 40878 Ratingen, Telefon 02102-71120, Telefax: 02102-7112111

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Home Projekte

Projektlernen am Adam-Josef-Cüppers- Berufskolleg

Im Einklang mit unserem Schulprogramm verstehen wir uns als offene, kooperierende und projektorientierte Schule. Einen besonderen Schwerpunkt des Projektportfolios bilden die Aspekte der Nachhaltigkeit, der ökonomischen und ökologischen Verantwortung sowie der politischen Bildung. Daher sind wir seit Beginn des Schuljahres 2018/2019 auch Fair-Trade-School. International haben wir uns auf den Weg zur Europaschule gemacht, was sich in mehreren internationalen Projekten und Studienfahrten niederschlägt. Großprojekte und Workshops zur Prävention von Verkehrsunfällen und zur Gesundheit runden das Projektportfolio ab.

Für unsere schulformübergreifenden Aktivitäten wurden wir 2015 mit dem Schulentwicklungspreis „Gute gesunde Schule“ der Unfallkasse Nordrhein-Westfalen ausgezeichnet.

 

Europaprojekte

Internationale Berufserfahrungen und Europakompetenzen werden immer wichtiger in der heutigen Berufswelt und sind Teil des beruflichen Anforderungsprofils. Dem trägt auch das AJC Rechnung. Durch Auslandsaufenthalte im Rahmen von Erasmus+ Projekten oder Auslandspraktika, Europaworkshops, eTwinning oder der Teilnahme am Europäischen Wettbewerb so wie unseren Fremdsprachenzertifikaten fördern wir die internationalen Berufskompetenzen unserer Schülerinnen und Schüler. Die europäischen Aktivitäten werden koordiniert durch das Europateam unter Leitung von Melanie Bolcks. Weitere Teammitglieder sind Nora vom Brauck, Martin, Bieber und Juliane Kubbig-Bappert.

Hier finden Sie eine kleine Auswahl besonders interessanter Aktivitäten.

 

Fairtrade-School

Am 27. September 2020 wurde die Urkunde der Rezertifizierung des Adam-Josef-Cüppers-Berufskolleg (AJC) als Fairtrade-School unterschrieben. Das Zertifikat vergibt der Kölner Verein „TransFair“, der sich die Förderung des Handels mit der 3. Welt zum Ziel gesetzt hat. Seit zwei Jahren trägt das AJC nun den Titel. Damals erhielt es ihn in einer großen Feierstunde zusammen mit der Stadt als erste Ratinger Schule. Koordiniert werden die Fairtrade-Projekte der Schule durch claudio Lavorgna.

Hier finden sie weitere Informationen zu unseren Fairtrade Aktivitäten.