Adam - Josef - Cüppers - Berufskolleg Ratingen

Minoritenstr. 10, 40878 Ratingen, Telefon 02102-71120, Telefax: 02102-7112111

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Home Berufliches Gymnasium Erzieher + Allgemeine Hochschulreife

Berufliches Gymnasium Gesundheit und Soziales:

Erzieher + Allgemeine Hochschulreife

Aufnahmebedingungen

Zur Anmeldung für Schülerinnen/ Schüler/ Eltern

 Anmeldung SchülerInnen



NRW und die Niederlande verstärken die Zusammenarbeit  bei Forschungs- und Entwicklungsprojekten


  • Fachoberschulreife mit Qualifikationsvermerk oder die Versetzung in die Einführungsphase des Gymnasium bzw. der Hinweis auf dem Zeugnis „Berechtigung zum Besuch der Qualifikationsphase der gymnasialen Oberstufe“
  • Interesse an sozialen und pädagogischen Themen
  • Interesse an einer Berufsaausbildung und Tätigkeit zur Erzieher*in
  • Interesse an hohem Praxisanteil (Praktikum während der gesamten Schulzeit)
  • Bereitschaft zur Teamarbeit und zu selbständigem Arbeiten
Abschlüsse
Die vierjährige Ausbildung vermittelt Schülerinnen und Schülern die allgemeine Hochschulreife (Vollabitur), die zum Studium an allen Hochschulen und in allen Fächern berechtigt und den vollwertigen Abschluss als Erzieher, der deutschlandweit anerkannt ist.
Profilbildung

Es werden breite Kenntnisse im Bereich Erziehungswissenschaften erworben, dieses Fach ist obligatorischer Leistungskurs. Unterstützt wird dieser Bereich durch die Fächer Soziologie und Gesellschaftslehre.
Als zweiter Leistungskurs wird wahlweise Deutsch oder Biologie angeboten. Das Fach Sozialpädagogik ist insbesondere hinsichtlich der Erzieherausbildung das Leitfach.

Neben den 2. Fremdsprachen Spanisch und Französisch wird auch Niederländisch angeboten.

Perspektiven

Neben der allgemeinen Hochschulreife bietet dieser Bildungsgang die Möglichkeit sofort noch Abschluss als voll anerkannte Fachkraft, nämlich als Erzieher zu arbeiten oder während des Studiums einen Studentenjob als Fachkraft aufzunehmen.

Der Bereich Erziehung wird durch den geförderten Ausbau der Ganztags- und der Unterdreijährigenbetreuung sichere Zukunftschacen.


Kontakt und Beratung
Ansprechpartnerin:  Fr. Dr. ÖncekenSprechstunde:
nach Vereinbarung

Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

Infoflyer