Adam - Josef - Cüppers - Berufskolleg Ratingen

Minoritenstr. 10, 40878 Ratingen, Telefon 02102-71120, Telefax: 02102-7112111

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Home Sozialwesen

Berufsfachschule II Ernährung und Versorgungsmanagement

Ausbildungsziel bzw. erreichbarer Schulabschluss

Zur Anmeldung für Schülerinnen/ Schüler/ Eltern 

 Anmeldung SchülerInnen

Vorrangiges Ziel der Berufsfachschule 2 ist die Verbesserung Ihrer Chancen auf dem Ausbildungsmarkt. Sie sollten sich für den Bildungsgang entscheiden, wenn Sie sich auf eine Ausbildung in den Bereichen Ernährung, Gastronomie oder Hotel vorbereiten und gleichzeitig Ihren Schulabschluss verbessern möchten.
Voraussetzungen für die Aufnahme

Sie können die Berufsfachschule 2 besuchen,

  • wenn Sie den Hauptschulabschluss nach Klasse 10 und die Vollzeitschulpflicht erfüllt haben
  • oder wenn Sie über die nach Klasse 9 des Gymnasiums erworbene Berechtigung zum Besuch der gymnasialen Oberstufe verfügen
  • oder wenn Sie die Berufsfachschule 1 erfolgreich absolviert haben.
Gliederung und Unterrichtsumfang
Die Berufsfachschule 2 ist ein einjähriger Bildungsgang in Vollzeitform. Der Unterricht findet von montags bis freitags statt. Der Unterrichtsumfang beträgt in der Regel 34 Unterrichtsstunden pro Woche, verteilt auf mindestens fünf Wochentage. Die Unterrichtsfächer und die Differenzierungsmöglichkeiten ergeben sich aus der Rahmenstundentafel. Er orientiert sich größtenteils an Aufgabenstellungen, die Gegenstand einer beruflichen Praxis sind. Uns ist es wichtig, dass unsere Schüler nach dem Schulbesuch eine aussichtsreiche Anschlussmöglichkeit haben. Deshalb haben wir im Vollzeitbereich ein spezielles Unterrichts- und Begleitkonzept entwickelt. Hierfür bieten wir die Höhere Berufsfachschule Soziales an, die zum Abschluss der Fachhochschulreife führt.
Zeugnis und Berechtigung
Mit erfolgreichem Abschluss der Berufsfachschule 2 erhalten Sie ein Zertifikat über den Erwerb von Beruflichen Kenntnissen, Fähigkeiten und Fertigkeiten im Bereich Ernährungs-und Versorgungsmanagment. Gleichzeitig erwerben Sie den mittleren Schulabschluss (MSA) und bei entsprechenden guten Leistungen den mittleren Schulabschluss mit Qualifikationsvermerk (MSA-Q).
Schulische Anschlussmöglichkeiten
Nach Besuch der Berufsfachschule 2, können Sie bei uns anschließend die Fachoberschule Sozial- und Gesundheitswesen besuchen. Wenn Sie den Schulabschluss mit Qualifikationsvermerk erreicht haben, können Sie auch in die gymnasiale Oberstufe der Schule wechseln.

Kontakt und Beratung
Ansprechpartner:  Herr von Prónay Sprechstunde:
Dienstag, 10.15 Uhr – 11.00 Uhr,
Raum 127a
 Kontakt per E-Mail